19.12.2018
DeutschEnglish
Sie sind hier: GDP > Leistungen > Baugrunduntersuchungen > 
  • Schurf
  • Kernbohrung
  • Konatminierter Aushub

Baugrunduntersuchungen

  • Festlegen und Überwachen der Erkundungsmaßnahmen, wie z.B. Kernbohrungen, Ramm- /Drucksondierungen, Baggerschürfe,  Grundwasserpegel, Versickerungsversuche, Laborversuche etc.
  • Ausschreiben, Betreuen und Dokumentation der Erkundungsmaßnahmen
  • Im Rahmen der Aufschlusstätigkeit (Baggerschürfgruben) werden eventuelle Auffälligkeiten hinsichtlich des Aushubmaterials (Beschaffenheit, Farbe, evtl. Geruch) beschrieben.

 

bei Kontamination:

  • Standortspezifische geochemische Untersuchung der Proben betreffend Zuordnung zu Deponieklassen durch einen beigezogenen Chemiker.
  • Bohrprofil nach ÖNorm B 4401 Teil4
  • Fotodokumentation einer Rotationskernbohrung
  • Diagramm einer Rammsondierung SRS15