19.12.2018
DeutschEnglish
Sie sind hier: GDP > Firma / Team > Geschichte > 

Geschichte

Die Anfänge der GDP ZT GmbH gehen auf das Jahr 1983 zurück. Herr DI Dr.techn. Ernst Garber gründete damals nach seiner über 8 Jahre währenden Zeit als Universitätsassistent am Institut für Bodenmechanik und Grundbau der TU Graz ein Zivilingenieurbüro mit dem Schwerpunkt Spezialtiefbau. Bereits 1988 trat Herr DI Dr.techn. Jörg Dalmatiner, der ebenfalls über 8 Jahre als Universitätsassistent am Institut für Bodenmechanik und Grundbau der TU Graz und danach noch mehrere Jahre in Salzburg tätig war, als Partner in das Büro ein. Die damit entstandene Ingenieurgemeinschaft Garber-Dalmatiner beschäftigte sich vorwiegend mit Themen der Fachbereiche Bodenmechanik, Geotechnik und Felsmechanik.  Entsprechend der zunehmenden Auftragslage wurde das Büro auch kontinuierlich personell verstärkt. Im Jahr 2002 wurde zusätzlich zur Zentrale in Graz eine Filiale in Villach/Kärnten mit damals vorerst einem und bald darauf zwei ständigen Mitarbeiter(n) eröffnet.

Im Jahr 2006 wurden zwei langjährige Mitarbeiter als Partner in das Büro eingebunden und die Garber, Dalmatiner & Partner ZT-OG gegründet. Herr DI Dr.techn. Roman Marte, der ebenso wie die beiden Seniorpartner zuvor über viele Jahre am Institut für Bodenmechanik und Grundbau der TU Graz tätig war, und Herr DI Franz Ruprecht, der bereits seit 1994 im Büro tätig war, verstärkten damit die Geschäftsführung und auch die Fachbereiche wurde weiter ausgeweitet. Neben den Themen des Spezialtiefbaus wurden auch vermehrt statisch-konstruktive Themen bearbeitet.

Ebenfalls im Jahr 2006 wurde in Oberalm/Salzburg eine weitere Filiale, in der vorerst zwei ständige MitarbeiterInnen tätig waren, eröffnet.

Am 23. Juli 2008 traf das Büro ein harter Schicksalsschlag. Völlig überraschend und unerwartet verstarb Herr DI Dr. techn. Ernst Garber. Infolge dessen erfolgte die Umbenennung des Büro in die GDP ZT-OG und der Kärntner Filialsitz wurde von Villach nach Klagenfurt verlegt.

Im Jahr 2012 erhielt der bereits langjährige Büropartner DI Dr.techn. Roman Marte seine Berufung als ordentlicher Universitätsprofessor auf das Institut für Bodenmechanik und Grundbau der TU Graz. Herr Dr. Marte blieb als Gesellschafter unserem Büro verbunden.

Im Zuge der nun erforderlichen Umstrukturierungen wurde die GDP ZT-OG in die GDP ZT GmbH umgegründet.

Im Jahr 2014 wurden die drei langjährigen Mitarbeiter DI Dr.techn. Christoph Wiltafsky, DI Dr.techn. Florian Scharinger und DI Roland Lüftenegger als Gesellschafter in die GDP ZT GmbH aufgenommen.

Im selben Jahr wurde eine dritte Filiale in Wien, die derzeit von Graz aus betreut wird, eröffnet.

Im Jahr 2015 konnten wir unsere neuen Grazer Räumlichkeiten in der Orpheumgasse 15 beziehen.

Mit dem Jahreswechsel 2017/2018 trat unser langjähriger Seniorpartner Dr. Dalmatiner in den wohlverdienten Ruhestand über. Herr Dr. Dalmatiner wird uns aber auch in Zukunft mit seiner langjährigen Erfahrung zur Verfügung stehen.

Im Zuge der damit erforderlichen Umstrukturierungen wurden die beiden Gesellschafter Dr. Wiltafsky und Dr. Scharinger zusätzlich zu Herrn DI Ruprecht zu Geschäftsführern der GDP ZT GmbH ernannt. Zudem wurde Herr Ing. Wolfram Dalmatiner MSc. als neuer Gesellschafter in das Büro aufgenommen.

Der Personalstand ist inzwischen auf mittlerweile über 30 hoch qualifizierte Mitarbeiter aus den Fachgebieten Bauingenieurwesen, Geologie und Geographie angewachsen. Dem stetigen Wachstum entsprechend sind zu den ursprünglichen Betätigungsfeldern laufend neue Aufgabenbereiche dazugekommen, die von uns erfolgreich abgedeckt werden. Die Themengebiete reichen damit von speziellen geotechnischen, bodenmechanischen Fragestellungen, der Entwicklung und Projektierung von Oberflächenentwässerungskonzepten bis hin zu statisch-konstruktiven Aufgaben und das in sämtlichen Projektsphasen, von der Entwicklung über die Bauausführung bis hin zur bautechnischen Nachsorge. Hinsichtlich der geographischen Ausdehnung unserer Tätigkeiten sind wir prinzipiell weltweit tätig, wobei der Hauptschwerpunkt auf Österreich und Umgebung liegt.